Tu was!

Wie kann ich helfen, von der Ausrottung bedrohte Tiere zu retten?

Der Goldgelbe Löwenaffe und viele andere Tierarten – auch in unserer Heimat – sind von der Ausrottung bedroht. Jeder kann etwas für die Rettung dieser Tierarten tun!

Das kann ich selbst tun:

  • Ich kann aus Büchern oder Filmen viel Wissenswertes über bedrohte Tiere lernen. Wenn ich mit Freunden und Bekannten darüber spreche, kann ich vielleicht noch mehr Menschen für den Schutz von Tieren gewinnen.
  • Ich kann herausfinden, welche Tiere in meiner Heimat, in Deutschland und Europa, von der Ausrottung bedroht sind.
  • Ich kann mich bei Organisationen für Naturschutz erkundigen, was ich zum Schutz dieser Tiere beitragen kann.
  • Ich kann mit meinem Lehrer und meinen Mitschülern überlegen, was wir gemeinsam tun können. Zusammen in der Gruppe erreichen wir mehr!
  • Zum Beispiel können wir eine Ausstellung über bedrohte Tiere machen und andere Schulklassen informieren. Oder wir können im Schulgarten Pflanzen ziehen, die seltene Schmetterlinge als Nahrung brauchen. Wir können …
  • Ich kann in einer nationalen oder internationalen Organisation zum Schutz wild lebender Tiere Mitglied werden.
  • Ich kann für die Organisation Spenden sammeln, die für die Erforschung und den Schutz der Tiere genutzt werden.

Informiere dich hier, welche gefährdete Tierarten du im Zoo Landau beobachten kannst.